Jeder Mensch hat Potenzial und kann diese Welt verändern

Jens Minnemann weiter

Vision

Ich träume von Gerechtigkeit
… und davon, dass

vermögende Privatkunden und institutionelle Anleger (Unternehmen, Stiftungen etc.) sich bei Erarbeitung und Umsetzung ihrer Finanzstrategie unabhängigen Rat einholen

Mehr lesen...

Meiner Erfahrung nach verfolgen viele Bank”berater” und Vermögensverwalter, die Produkte anbieten, in aller Regel zu allererst ihre eigene Interessen: den Kunden vom Kauf eines Anlageproduktes zu überzeugen und an diesem Abschluss viel Geld zu verdienen. Die Interessen des Kunden stehen zumeist hinten an. Nur durch die Trennung von Beratung und Produktverkauf schaltet der vermögende Kunde Interessenskonflikte sicher aus. Dies führt zu nachhaltig besseren Ergebnissen in der Kapitalanlage: mehr Ertrag und weniger Kosten. Außerdem reduziert sich das Risiko einer Fehlberatung deutlich. Vor diesem Hintergrund erstaunt mich, mit wieviel Sorglosigkeit sich vermögende Kunden ihrem Bankberater anvertrauen. Ich teile die Position des von mir sehr geschätzten Finanzanalytikers und Kolumnisten der F.A.Z, Volker Looman, der schreibt: „Meiden Sie, wenn es um Geld geht, den Banker von vorn, den Versicherungsvertreter von hinten und den Vermittler von allen Seiten. Bildung und Erfahrung sind die einzige Versicherung vor Reinfällen bei Geldgeschäften. Es gibt in Deutschland keine Finanzberatung, sondern nur provisionsgetriebene Verkäufe von Finanzprodukten aller Art. Folglich müssen Sie sich um Ihr gutes Geld kümmern.“ (Quelle: zm-online)

vermögende Menschen, die aufgrund ihrer Lebenssituation besonderen Schutz benötigen, ehrlichen Rat und praktische Hilfestellung in ihren Finanzen erfahren

Mehr lesen...

Waisen, Witwen und andere benötigen aufgrund ihrer Lebenssituation besonderen Schutz ! Schutz vor Übervorteilung durch Finanzberater, denen es vornehmlich um die eigene Provision geht. So ist es in vielen Fällen ratsam zunächst einmal nichts zu tun, das heißt keine Anlageentscheidung zu treffen, sondern die eigene Situation in Ruhe zu analysieren, um dann die richtigen Entscheidungen zu treffen. Berater, die am Verkauf von Produkten verdienen, sprechen derartige Empfehlungen in den seltensten Fällen aus.

Ich träume von Frieden
… und davon, dass

vermögende Privatkunden und institutionelle Kunden (Unternehmen, Stiftungen etc.) Hilfestellung erhalten, ihrer Verantwortung für das Gemeinwohl und zukünftiger Generationen gerecht zu werden und die Wirkung der Kapitalanlage in den Mittelpunkt ihrer Anlageentscheidungen zu stellen

Mehr lesen...

Bei einer Kapitalanlageentscheidung sind meines Erachtens nicht nur Rendite, Kosten und Risiko von Bedeutung. Die Frage, worin das Kapital investiert wird und welche sozialen und ökologischen Konsequenzen diese Investition hat, ist von zentraler Bedeutung. Kapital ist einer der größten Hebel, um auf das Geschehen in dieser Welt Einfluss zu nehmen. Viele Kapitalanleger sind sich dessen nicht bewußt.

vermögende Menschen zu Lebzeiten ihr Vermögen ordnen und segensbringend weitergeben, an nachfolgende Generationen, Stiftungen und andere

Mehr lesen...

Was soll mit meinem Vermögen nach meinen Ableben geschehen? Diese Frage gehört zu den unangenehmsten Fragen unseres Lebens und bleibt daher häufig unbeantwortet. Dabei ist eine intensive Auseinandersetzung mit dieser Frage besonders wertvoll. Durch frühzeitige Formulierung des „letzten Willens“ lassen sich Erbstreitigkeiten vermeiden. Zudem lässt sich die Umsetzung des „letzen Willen“ durch die Einsetzung eines Testamentsvollstreckers sicherstellen.

Ich träume von Freude,
… und davon, dass

vermögende Menschen ihre Finanzen gut strukturiert haben

Mehr lesen...

Vermögen entsteht mehrheitlich durch unternehmerische Tätigkeit und/oder Erbschaft. Selten ist das entstandene Vermögen dabei gut geordnet und strukturiert. Passt die Struktur der Vermögenswerte, d.h der Anteil der unterschiedlichen Anlageklassen, wie Immobilien, Beteiligungen, Wertpapiere, Edelmetalle etc. sowie die eingesetzten Anlagelösungen zu den persönlichen finanziellen Zielen?

Ein gut geordnetes Vermögen ist eine Vorraussetzung für ein freudvolles Leben in finanzieller Freiheit. Zu Freiheit und Freude gehört auch Großzügigkeit – statt Geiz und Gier, die zu Unfreiheit und Einsamkeit führen.

Veitshöchheim, im Juni 2019

Jens Minnemann

Ich freue mich auf Ihre Nachricht

Gerne rufe ich Sie zurück.

Bitte hinterlassen Sie mir dazu Ihre Kontaktdaten und teilen Sie mir mit,
wann ich Sie am Besten telefonisch erreichen kann.

Datenschutzvereinbarung

7 + 4 =